Lohnt sich teure energiesparende Haustechnik?

EFH Soldierer in GochWir wohnen jetzt bereits 4,5 Jahre im neuen Haus. Unsere Energiekosten werden ausschließlich durch den Verbrauch an elektrischer Energie und Holzpellets bestimmt. Im folgenden werden für unseren Haushalt die jährlichen Energiekosten den zusätzlichen Investitionskosten eines Niedrigenergiehauses gegenübergestellt.

Technik

Jahresverbrauch

  • Holzpellets: 3,2 to
  • Strom: 6000 kwh

Verbrauchsabhängige Kosten
(inkl. Umsatzsteuer, Jahresdurchschnitt nach 4,5 Jahren)

  • Holzpellets: 620 Euro
  • Strom: 1140 Euro

Photovoltaikmodule Soldierer in Goch

Ich denke für einen 5-Personen-Haushalt mit 200 m2 Wohnfläche im freistehenden Einfamilienhaus sind das einigermaßen vernünftige Werte.  Der gegenüber einem Durchschnittshaushalt höhere Jahresstromverbrauch wird zwar zum Teil durch die Energietechnik selbst verursacht (Lüftungsanlage, Pelletförderung), ist daber dennoch zu hoch. Alleine die Computer und Fernseher im Haus verbrauchen bereits ca. 600 kwh pro Jahr und tragen damit nicht unerheblich zum schlechten Gewissen bei.

Zieht man von den Gesamtkosten (1760 Euro)  die Einspeisevergütung ab (2500 Euro) , ergibt sich ein Überschuss von 740 Euro pro Jahr. Für den Besitzer eines Einfamilienhauses mit Standardenergietechnik und vergleichbarem Stromverbrauch sah die durchschnittliche jährliche Rechnung in den vergangenen 4 Jahren ganz anders aus. Dem folgenden Beispiel liegt eine Ölheizung mit Warmwasserbereitung zugrunde. Stromkosten für Lüftungsanlage und Pelletförderung (ca. 700 kwh/Jahr) entfallen.

  • Heizölkosten bei Einkauf von 2000 Liter für EFH mit Standard Energietechnik im Oktober 2008: 1400 Euro
  • Stromkosten (5300 kwh): 1000 Euro

Im Vergleich mit einem Standard-EFH gleicher Größe mit Ölheizung sparen wir somit über 3000 Euro verbrauchsabhängige Energiekosten pro Jahr. Dem stehen natürlich die Investitions- und Unterhaltungskosten unserer Niedrigenergie-Gebäudetechnik gegenüber, die verglichen mit einem Standard-EFH und bezogen auf einen Zeitraum von 20 Jahren um ca. 60000 Euro höher ausfallen. Vordergründig macht sich bei monatlicher Einsparung von 3000 Euro die aufwändige Technik also nach 20 Jahren bezahlt. Ich überlasse es dem Leser, Zinseffekte einer Kreditfinanzierung bzw. der Anlage der monatlichen Einsparung in die Berechnung mit einzubeziehen

Unsere Entscheidung für eine Investition in die Energiezukunft haben wir jedenfalls nicht bereut. Sie lohnt sich für uns und die Umwelt gleichermaßen. Und das für uns nicht nur in fininzieller Hinsicht. Auch gesundheitliche Aspekte, verbundem mit erhöhtem Komfort (Wohnraumlüftung), tragen zur Zufriedenheit bei. Ganz zu schweigen vom guten Gefühl, erhebliche Mengen CO2 einzusparen.

CO2-Bilanz im Haushalt Soldierer

PV Anlage SoldiererDas Bayerische Landesamt für Umwelt stellt auf seinen Internetseiten einen sehr guten CO2-Rechner zur Verfügung.
Das Ergebnis für unseren 5-Personen-Haushalt hat mich ein wenig enttäuscht. Zwar erzeugen wir mit 33 Tonnen CO2 pro Jahr nur 60% der Menge eines Durchschnittshaushalts. Ein wesentlicher Anteil des erzeugten CO2 wird jedoch durch Lebensmittel und Konsum verursacht und ist daher nicht so einfach durch eine energiesparende und Lebensweise zu beeinflussen. Continue reading

Wieder Schwalbenschwanz-Rauben

SchwalbenschwanzIm vergangenen Jahr hatten wir erfolgreich einen Schwalbenschwanz als Puppe überwintert und im Mai 2008 nach abgeschlossener Metamorphose wieder freigelassen. In diesem Sommer fanden wir gleich 3 Raupen im Möhrengrün. Eine hatte bereits im Freiland einen weißen Belag (Pilzinfektion?) und hat es leider nicht geschafft. Die beiden anderen haben sich mittlerweile verpuppt und werden jetzt ca. 8 Monate regungslos an ihrem Stängchen hängen. Schreckliche Vorstellung…
Continue reading

Color blindness and accessibility

color blindness testIn an effort to meet accessibility requirements, I was looking for tools to check whether users with a variety of color blindness conditions can actually use our websites. Posters and brochures can already be difficult to read for color blind people. On web sites another dimension is added to this problem because certain features may be rendered useless by choosing a bad color palette. Colored links for example, if not underlined, may not be seen as links because they appear to be of the same color as all other text. Continue reading

Email Address Validation Tool

I have been doing do a lot of email marketing lately. Our email marketing service does a pretty good job at removing records with an invalid email address from the imported data set. However, some invalid addresses still slip through and cause unnecessary bounces and license costs. We therefore need to correct or remove all invalid addresses before we import them. Some can be easily corrected without involving the subscriber, like

someone@hotmail
someone @ yahoo.com
someone@gmail.cmo

Others can be removed from the subscriber list because they originate from fake subscriptions, like test@justtesting.

I was looking for an online tool to clean up an email address list but could only find tools that process one address at a time. So I read RFC 3696 to learn more about valid email address formats and wrote my own. The tool does email format checks for most of the RFC requirements. It also queries the email domain’s DNS server to look for MX and A records.

Enter email addresses into this box. Unless you have the admin password, no more than 100 will be processed at a time (20 if DNS checks are requested) and your IP address will be recorded, so spammers must not use this to validate their address lists :-). If you abuse the tool, your IP will be blocked automatically.

A future version of this tool will work with the name@[IP address] address format and also telnet into port 25 of the email server to see whether there is a live SMTP service running.

DNS tests on domains?

Admin password
(only needed if more than 100 addresses, or more than 20 with DNS test):

Continue reading